PETCARD Die Meldestelle für Ihr Haustier!

SERVICECENTER - FAQ


Seit 01.01.2010 müssen alle Hunde in Österreich mit einem Mikrochip gekennzeichnet und in der Heimtierdatenbank des BM für Gesundheit registriert werden.

Die gesetzliche Chip- und Registrierungspflicht wurde mit 01.01.2018 auf Zuchtkatzen, also nur Katzen die tatsächlich für die Zucht eingesetzt werden, ausgeweitet.

Welpen sind spätestens mit einem Alter von drei Monaten aber auf jeden Fall vor der ersten Weitergabe mit einem Mikrochip zu kennzeichnen und in der amtlichen Heimtierdatenbank des BM für Gesundheit zu registrieren.

Ein neu übernommener, gechippter und registrierter Hund muss innerhalb von 3 Wochen auf den aktuellen Besitzer übertragen werden (Besitzerwechsel).

Am 01.01.2018 wurde die gesetzliche Chip- und Registrierungspflicht auf Zuchtkatzen, also nur Katzen die tatsächlich für die Zucht eingesetzt werden, ausgeweitet. Seitdem müssen alle Zuchtkatzen in Österreich mit einem Mikrochip gekennzeichnet und in der Heimtierdatenbank des BM für Gesundheit registriert werden.

Eine neu übernommene, gechippte und registrierte Zuchtkatze muss innerhalb von 3 Wochen auf den aktuellen Besitzer übertragen werden (Besitzerwechsel).

Die Registrierung ist durch Ihren Tierarzt bei der offiziellen Meldestelle PETCARD, durch Eigenregistrierung oder direkt bei den zuständigen Bezirksverwaltungsbehörden möglich!

Ist Ihr Tier noch nicht gechippt, finden Sie hier einen Tierarzt in Ihrer Nähe, der die fachgerechte Implatation des Mikrochips durchführt und Ihr Tier bei PETCARD registriert! Ein Routenplaner, für die Anfahrt mit PKW, öffentl. Verkehrsmitteln oder zu Fuß, ist integriert

Weil wir für den Besitzerwechsel einen schriftlichen Auftrag benötigen. Nur mittels unseres Formulars ist sichergestellt, dass alle erforderlichen Angaben korrekt sind!

Eine telefonische Bearbeitung ist nicht möglich!

Bitte rechnen Sie deshalb mit einer Bearbeitungsdauer von ca. 24 Stunden bis die Ummeldung in der Heimtierdatenbank des BM für Gesundheit erfolt ist!

Nein, die Meldung in der Heimtierdatenbank des BM für Gesundheit dient der Erfüllung der Chip- und Registrierungspflicht laut §24a TSchG und ist zusätzlich zur Anmeldung für die Hundeabgabe (Hundesteuer) zu erfüllen. Diese führen Sie bitte bei Ihrer zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde (BH, Magistrat, Gemeindeamt) durch.

In einigen Bundesländern ist die Meldung in der Heimtierdatenbank des BM für Gesundheit Voraussetzung für eine Anmeldung der Hundeabgabe!

Leider nein! Der implantierte Mikrochip ist ein RFID-Chip, der durch ein Lesegerät aktiviert werden muss. Um die gespeicherten Daten auslesen zu können muss das Lesegerät direkt an die Stelle gehalten werden, an der der Mikrochip implantiert wurde. Eine GPS-Ortung oder Funkpeilung ist nicht möglich!

Im Gegensatz zum Tierbesitzer-Login benötigen Sie nur noch Ihre E-Mail Adresse, um alle Datensätze Ihrer Tiere selbstständig bearbeiten zu können.

Ein neues Passwort für Ihr Konto können Sie jederzeit automatisch und sofort an die im Konto hinterlegte E-Mail Adresse senden lassen. Sie müssen sich somit nur noch die verwendete E-Mail Adresse merken!

Jedes über das Konto hinzugefügte Tier (Eigenregistrierung oder Besitzerwechsel), wird automatisch Ihrem Konto hinzugefügt.

Füllen Sie die Konto-Stammdaten (optional) aus, wird das Eigenregistrierungs- oder Besitzerwechsel-Formular bereits mit diesen Daten vorausgefüllt.

Bestehende Datensätze, also bereits bei PETCARD registrierte Tiere können mit der Mikrochipnummer und der zugehörigen Kartennummer oder dem zugehörigen Passwort ganz einfach in Ihr Konto importiert werden.

Ein Konto ist nicht nur für Ihre Tiere ausgelegt, Sie können auch die Tiere Ihrer Familienmitglieder oder Ihrer Freunde importieren und verwalten!

TIERBESITZER-LOGIN

Im Tierbesitzer-Login haben Sie die Möglichkeit, Ihre Daten rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr auf dem neuesten Stand zu halten. Zusätzlich können Sie ein Bild Ihres Lieblings hochladen, eine Registrierungsbestätigung ausdrucken, die amtl. Registrierung kostenlos nachholen uvm.

Während unserer Bürozeiten sind wir auch telefonisch erreichbar und helfen Ihnen gerne weiter, beachten Sie aber, dass wir alle Datenänderungen schriftlich benötigen! Eine ausschließlich telefonische Bearbeitung ist daher nicht möglich!

Jedem Datensatz wird bei der Registrierung ein Passwort zugewiesen! Haben Sie selbst kein Passwort angegeben, weil Ihr Tier von einem Tierarzt registriert wurde, erledigen wir das automatisch für Sie, das Passwort finden Sie im Willkommensbrief.

Alternativ können Sie sich auch mit der Mikrochipnummer und der Kartennummer, die auf allen Karten zu finden ist, die seit Dezember 2014 ausgegeben werden, einloggen.

Bitte vergeben Sie unbedingt ein neues Passwort nach dem ersten Login!

PETCARD vergibt seit dem 29.10.2013 einen einzigartiges, 8-stelliges Passwort, dieses ist in Ihrem Willkommensbrief angegeben, davor wurde eine Kombination aus Vorname und Mikrochipnummer verwendet.

Haben Sie Ihr Passwort vergessen, können Sie sich auch mit der Kartennummer als Passwort einloggen. Die Kartennummer ist auf allen Karten auf der Vorderseite, links unten, zu finden, die seit Dezember 2014 ausgegeben werden.

Können Sie sich auch mit der Mikrochipnummer und der Kartennummer nicht einloggen, müssen Sie ein neues Passwort beantragen. Klicken Sie dazu hier auf Probleme mit dem Passwort und folgen Sie der Anleitung.

Stimmt die Kombination aus Passwort und Mikrochipnummer und das Login ist dennoch nicht möglich, überprüfen Sie bitte die Einstellungen Ihres Browsers.

Darf der Browser keine Cookies auf Ihrem Rechner ablegen, ist ein Tierbsitzer-Login leider nicht möglich, wollen Sie aber nicht darauf verzichten, empfehlen wir einen Alternativ-Browser zu installieren.

Unser System wurde für die aktuellen Versionen von Chrome, Mozilla/Firefox, Safari, Edge und IE (ab Version 11) entwickelt!

Korrekturen & Reklamationen

Für eine Datenänderung oder eine Reklamation wechseln Sie bitte zu: Korrekturen & Reklamationen »

Ist die Registrierung vor mehr als 10-15 Werktagen erfolgt und Sie haben Ihre PETCARD noch nicht erhalten, wechseln Sie bitte zu: Korrekturen & Reklamationen »

Wurde Ihr Tier vor dem 1. Mai 2017 registriert, können Sie leider noch keine Halsbandmarke erhalten haben, da wir diese erst seit 01.05.2017 in unserem Programm haben!

Die PETCARD-Halsbandmarke kann aber jederzeit in unserem Shop kostenpflichtig bestellt werden: https://www.petcard.at/shop

Haben Sie eine Eigenregistrierung oder einen Besitzerwechsel nach dem 01.05.2017 durchgeführt und Ihre PETCARD bereits erhalten aber noch keine Halsbandmarke? Wechseln Sie bitte zu: Korrekturen & Reklamationen »


Sie haben noch eine Frage »

SIE ERREICHEN UNS:

Büro-Hotline:

Mo - Do:
und Fr:

+43 664 1820428

8:00 - 18:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr

Notfall-Hotline:

Mo - So:

+43 664 1153000

8:00 - 22:00 Uhr

Haben Sie eine Frage oder ein Anliegen, bitte wir Sie, stehts Ihre Mikrochip- oder Kartennummer bereitzuhalten, bzw. bei schriftlicher Kontaktaufnahme anzugeben.

Bitte beachten Sie, dass Datenänderungen oder Besitzerwechsel nur schriftlich beantragt werden können

Ihr Tier ist noch nicht gechippt? Hier finden Sie einen Tierarzt in Ihrer Nähe, der den Mikrochip implantiert und die Registrierung Ihres Tieres bei PETCARD durchführt!

PETCARD SHOP


Neben einer neuen PETCARD oder unserer Halsbandmarke finden Sie hier eine riesen Auswahl schöner Halsbandmarken mit Wunsch-Gravur vor und mehr ...!


PETCARD-SHOP