PETCARD Die Meldestelle für Ihr Haustier!

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) | download (PDF) »


Änderungen zur Version AGB Stand 15.01.2015: Punkt 4. Herabsetzung des Zeitraumes der Speicherung von Tierbesitzer/Tier-Daten auf 20 Jahre, statt wie bisher 25 Jahre und Punkt 10. Aufnahme der seit Mai 2017 ausgegebenen PETCARD-Halsbandmarke

Änderungen AGB (Stand 31.10.2018): keine!

1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Registrierung von Haustieren in der PETCARD Datenbank durch die Fa. B&R Winter e.U. (in Folge "PETCARD" genannt), mit dem Firmensitz und der Geschäftsadresse in A - 1020 Wien, Vorgartenstraße 140/5/22. Mit der Registrierung eines Tieres erklärt sich der Tierbesitzer mit diesen AGB einverstanden und an diese gebunden. Registrierungen führen wir ausschließlich auf Grund der nachstehenden AGB durch.

2. Die Registrierung der Daten des Tieres sowie der Besitzerdaten dienen zur Rückführung von entlaufenen oder gestohlenen Tieren an die, bei PETCARD registrierten, Tierbesitzer. Wird ein Tier als gefunden gemeldet, wird der registrierte Tierbesitzer ehest möglich verständigt. Tierärzten, Behörden, Tierheimen und dgl. werden auf deren Anfrage die Besitzerdaten (Erreichbarkeit und Adresse) zur Kontaktaufnahme und Rückvermittlung weitergeleitet.

3. Alle Änderungen der Stammdaten des Tierbesitzer oder des Tieres müssen PETCARD unverzüglich mitgeteilt werden oder im Bereich Tierbesitzer-Login eigenständig aktualisiert werden, um einen aktuellen Datenbestand zu gewährleisten und auch die Erreichbarkeit des Tierbesitzer sicher zu stellen.

4. Alle bei PETCARD gespeicherten Daten werden weder an Unbefugte weitergegeben, noch ohne Passwort zugänglich gemacht. Die Daten bleiben bis zum gemeldeten Tod des Tieres bzw. 20 Jahre nach der Registrierung bei PETCARD gespeichert.

5. Sollte PETCARD, die Datenbank nicht mehr weiterführen, verpflichtet der Betreiber sich bereits jetzt, die gespeicherten Daten einem Notar zur weiteren Verwendung und Zuführung an eine mit gleichen Zielen tätige Organisation zu übergeben.

6. Mit der Registrierung werden einmalig Registrierungskosten in Rechnung gestellt, seitens PETCARD werden dem Tierbesitzer keine weiteren Kosten vorgeschrieben, auch nicht im Falle der Datenermittlung, Datenweitergabe bei Fund oder Verlust des Tieres oder bei Datenänderungen. Sollten diese Kosten nicht fristgerecht auf dem angegebenen Konto eingehen, wird der Datensatz deaktiviert und PETCARD ist nicht mehr zur kostenlosen Rückführung des Tieres verpflichtet.

7. Ein Rücktritt von diesem Vertrag, nach § 5e KSchG ist nicht möglich, da gemäߧ 5f KSchG (Abs. 1) mit der Ausführung der Dienstleitung unmittelbar nach Vertragsabschluss begonnen wird.

8. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten haftet ausschließlich der, die Eigenregistrierung in Anspruch nehmende Tierbesitzer, PETCARD kann zu keiner Zeit zur Haftung für Nachteile die dem Tierbesitzer oder Dritten entstehen, herangezogen werden. Insbesondere haftet PETCARD nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten, die im Zuge der amtlichen Meldung laut § 24a TSchG, an das Bundesministerium für Gesundheit übermittelt werden. Diese Daten (Geburtsdatum des Besitzers/Tierhalters, Ausweis, Ausweisnummer und Ausstellungsland des Ausweises) werden nur nach Zustimmung an das BM für Gesundheit weitergeleitet. Ohne Angabe dieser Daten ist eine amtliche Registrierung allerdings nicht möglich!

9. PETCARD kann nicht für die missbräuchliche Verwendung der Daten herangezogen werden, die sich durch missbräuchliche Verknüpfungen mit anderen Datenbanken, im Zuge von Online-Abfragen ergeben. Ein Rückschluss auf den rechtmäßigen Eigentümer eines, bei PETCARD registrierten Tieres, ist nicht möglich. Eine Anforderung des Passwort, durch den eingetragenen Tierbesitzer, wird nach bestem Wissen und Gewissen geprüft und, im Zweifelsfall, nur nach Erhalt einer Ausweiskopie an den Antragsteller ausgefolgt.

10. Als Bestätigung der Registrierung erhält der Tierbesitzer postalisch eine schriftliche Anmeldebestätigung, eine PETCARD, eine Halsbandmarke und falls angegeben, eine entsprechende Rückbestätigung per E-Mail. Die Bestätigung für die erfolgte amtliche Registrierung kann jederzeit im Bereich Tierbesitzer-Login ausgedruckt werden.

Die PETCARD und die PETCARD-Halsbandmarke sind ein, im Zuge der Eigenregistrierung, kostenloses Dankeschön von uns, für die Richtigkeit der aufgedruckten Daten haftet der Registrierende, ein Anspruch auf Ersatz, bei Verlust oder Zerstörung, besteht nicht. Der Nachdruck der PETCARD und eine Nachbestellung der PETCARD-Halsbandmarke sind jederzeit kostenpflichtig möglich und können über unseren Shop (www.petcard.at/shop) geordert werden.

Wien, am 01.01.2019

(Für alle personenbezogenen Bezeichnungen gilt die gewählte Form für beide Geschlechter.)

SIE ERREICHEN UNS:

Büro-Hotline:

Mo - Do:
und Fr:

+43 664 1820428

8:00 - 18:00 Uhr
8:00 - 12:00 Uhr

Notfall-Hotline:

Mo - So:

+43 664 1153000

8:00 - 22:00 Uhr

Haben Sie eine Frage oder ein Anliegen, bitte wir Sie, stehts Ihre Mikrochip- oder Kartennummer bereitzuhalten, bzw. bei schriftlicher Kontaktaufnahme anzugeben.

Bitte beachten Sie, dass Datenänderungen oder Besitzerwechsel nur schriftlich beantragt werden können

Ihr Tier ist noch nicht gechippt? Hier finden Sie einen Tierarzt in Ihrer Nähe, der den Mikrochip implantiert und die Registrierung Ihres Tieres bei PETCARD durchführt!

PETCARD SHOP


Neben einer neuen PETCARD oder unserer Halsbandmarke finden Sie hier eine riesen Auswahl schöner Halsbandmarken mit Wunsch-Gravur vor und mehr ...!


PETCARD-SHOP